Zutaten (für 3 Personen): 

Zeit: 20 - 30 Minuten

  • 1 Tasse grüne (oder braune) Linsen
  • 2 Karotten 
  • 1 kleine Zucchini 
  • 1/2 Dose Mais 
  • etwa 1/3 von einer Sellerieknolle 
  • frisch geschnittener Ingwer
  • 1/2 Suppenwürfel 
  • 1 gehäuften TL Garam Masala 
  • 1 Lorbeerblatt 
  • Salz 
  • frische Petersilie zum Garnieren

Zubereitung: 

Gib die Linsen in ein Sieb und spüle sie mit warmem Wasser ab. 

Bringe 3 Tassen Wasser mit dem Lorbeerblatt und dem Suppenwürfel zum Kochen. Lasse danach die Linsen für etwa 15 Minute auf kleiner Flamme vor sich hin köcheln. 

Wasche, schäle, bzw. schneide in der Zwischenzeit die Karotten, die Zucchini und den Sellerie kleinwürfelig. 

Wenn die Linsen halb fertig gekocht sind, das heißt, wenn sie noch einen harten Kern haben, gib das Gemüse und den klein geschnittenen Ingwer in den Topf und lasse die Suppe so lange köcheln, bis das Gemüse und die Linsen gar sind. 

Zum Schluss fügst du den Mais, das Garam Masala und bei Bedarf noch etwas Salz hinzu. Serviere die Suppe mit etwas frischer Petersilie. 

Beim Gemüse kannst du natürlich variieren. Es eignet sich auch jegliches anderes Gemüse für deine Suppe. 

 

Comment