Zutaten (für 2 - 3 Personen): 

  • 400 g weiße Bohnen (vorgekocht)
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Brokkoli 
  • 3 Karotten
  • 1/2 Kohlrabi 
  • 1 Handvoll Erbsen 
  • 1/2 Dose geschälte Tomaten 
  • 1/2 Würfel Gemüsebrühe 
  • Salz 
  • Pfeffer 
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Kümmel 
  • 2 TL Bockshornklee 
  • 1 TL Paprikapulver 
  • 1 EL Öl 

Zubereitung: 

Schäle, bzw. schneide das Gemüse in kleine Stücke und brate den Zwiebel mit dem Öl in einem großen Kochtopf an. Füge danach das restliche Gemüse hinzu. Während das Gemüse im Topf vor sich hin brät, nimm die Bohnen zur Hand und gib etwa 1/3 davon mit den geschälten Tomaten, dem Bockshornklee und etwas Salz und Pfeffer in ein hohes Gefäß und püriere alles zu einer breiigen Masse. 

Im Anschluss lösche das Gemüse mit etwa zwei Tassen Wasser ab, gib den Suppenwürfel, das Lorbeerblatt und den Kümmel dazu und lasse alles einmal kräftig aufkochen, bevor du den Tomaten-Bohnen-Brei und die restlichen Bohnen unter das Gemüse mischt. 

Lasse den Eintopf für weitere 7-10 Minuten auf kleiner Flamme vor sich hin köcheln. Schmecke ihn am Schluss mit dem Paprikapulver und eventuell noch etwas Salz und Pfeffer ab. 

 

 

Comment