Die Tage werden immer grauer und kälter. Dennoch zwinge ich mich morgens ab und zu in meine Laufhose, um mir durch Sport ein paar Endorphine einzufangen. Danach freue ich mich dafür immer umso mehr auf mein Frühstück. 

Wärmend und vitaminreich soll es sein, sättigen soll es mich und wenn es auch noch farbenfroh ist, dann ist die Welt schon wieder in Ordnung. 

All diese Eigenschaften vereinen sich in meinem herbstlichen Porridge. 

Zutaten (für 1 Person): 

Zeit: 10 Minuten

  • 3 EL Haferflocken (Hirseflocken für die glutenfreie Variante)
  • 1 EL Braunhirse
  • 1 kleinen Apfel - geschält und grob geraspelt 
  • 1 Satsuma oder Mandarine 
  • 2 EL frische Granatapfelkerne 
  • 1 frische Feige
  • 1 Handvoll Walnüsse oder Pecannüsse 
  • Zimt
  • bei Bedarf: Ahornsirup

Zubereitung: 

Bringe eine halbe, kleine Tasse Wasser zum Kochen und rühre die Flocken und die Braunhirse ein.  

Schalte die Herdplatte ab, füge den geraspelten Apfel und etwas Zimt hinzu. Gib den Deckel auf den Topf. 

Schäle die Satsuma oder Mandarine und halbiere die Spalten. Wasche die Feige und schneide sie in kleine Stücke. 

Fülle dein warmes Porridge in eine Schüssel und garniere es mit dem Obst, den Nüssen, etwas Zimt und bei Bedarf mit etwas Ahornsirup. 

Hab einen wunderschönen Tag!

The days are getting colder and darker. Nevertheless, I "force" myself to go out in the mornings for a vitalizing run in order to catch up some endorphins. Afterwards, I always enjoy a warming and colourful breakfast which contains a lot of vitamins and which makes me full for hours. 

Here comes another idea of a nice bowl of my dearly beloved porridge. 

Ingredients (for 1 person): 

time: 10 minutes

  • 3 tablespoons of oats or millet flakes (for the gluten free version)
  • 1 tablespoon of brown millet
  • 1 small apple, coarsely grated 
  • 1 satsuma or mandarin
  • 2 tablespoons of pomegranate 
  • 1 fresh fig (or 2 dried ones)
  • 1 handful of walnuts or pecans 
  • cinnamon
  • optional: maple syrup 

Method: 

Bring half a cup of water to a boil and add oats or millet flakes and brown millet. 

Switch off the hotplate and cover the pot. 

Peel the satsuma or mandarin and cut it in bite-sized pieces. Wash the fig and cut it in small pieces.

Put your warm porridge in your favourite breakfast bowl and garnish it with fruits, nuts, cinnamon and if you like, with some maple syrup. 

Have a wonderful day!

 

Comment