Wenig Zutaten - großer Genuss.

Hier präsentiere ich ein neues Porridge-Rezept für einen energiegeladenen, zuckerfreien, aber dennoch süßen Start in den Tag! 

Dieses Porridge wärmt dich und macht über einen längeren Zeitraum satt durch die ballaststoffreichen Haferflocken. Kalium und Magnesium in der Banane stärken die Nerven und sorgen für eine bessere Denkleistung. 

Das Obst kann, je nach Saison, natürlich variiert werden. Sie stärken das Immunsystem, was uns hilft, gesund durch den Winter zu kommen. 

Zutaten (für 1 Person): 

Zeit: 10 Minuten

Zubereitung:

Bring eine kleine Tasse Wasser zum Kochen und rühre die Haferflocken ein. Schalte die Herdplatte ab und lasse die Haferflocken bei geschlossenem Deckel ausquellen.

Zerdrücke in der Zwischenzeit die Banane mit den geriebenen Nüssen und den Datteln. 

Schäle die Orange und schneide sie kleinwürfelig. 

Rühre den Bananenbrei in die Haferflocken ein, fülle das Porridge in eine Schüssel und garniere es mit den Orangen und etwas Granola.

Few ingredients - great pleasure. 

Here comes a new porridge-recipe for a sugarfree but sweet start in a day full of energy! 

This porridge warms you up and keeps you sated for hours because of the oats (high amount of fibre). Potassium and magnesium in the banana strenghten your nerves and let you concentrate better. 

The choise of fruits is optional, of course. Oranges strenghten the immune system which is good to stay healthy during wintertime. 

Ingredients (for 1 person):

time: 10 minutes

  • 1 banana
  • 2 teaspoons of grated hazelnuts or almonds 
  • 2 fresh dates
  • 3 tablespoons of oats 
  • 1 orange
  • optional: some Hemp-Seed-Granola 

Ingredients:

Bring a small cup of water to a boil. Add the oats. Switch off the hotplate and let the oats rest. 

Meanwhile, mash banana, grated nuts and fresh dates. 

Peel the orange and cut it in small pieces. 

Add the banana-mash to the oats, put the porridge in your bowl and garnish it with the orange and some Granola.  

 

 

 

Comment