Die Basis von meinen selbstgemachten Aufstrichen sind meistens Hülsenfrüchte. Doch nun habe ich den Spieß einmal umgedreht und versucht, Kerne als Grundlage zu verwenden. Ich habe es nicht bereut. 

Da ich den Geschmack von gerösteten Nüssen und Samen überaus lecker finde, ist dieser Aufstrich ein wahres Highlight nicht nur am Brot, sondern auch zu Gemüse und selbst warme Gerichte peppt er auf. 

Keine Panik wegen dem Sellerie: Ich weiß, viele Menschen mögen den etwas eigenen Geschmack von Knollensellerie nicht. In diesem Aufstrich ist er allerdings kein Geschmacksträger, sondern er sorgt lediglich für eine weichere und saftigere Konsistenz. 

Zutaten: 

Zeit: 30 Minuten

  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 180 g Knollensellerie
  • 1 TL Hanföl
  • 3 TL Olivenöl 
  • 1 TL Thymian 
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung: 

Lege die Sonnenblumenkerne über Nacht in Wasser ein. 

Verteile sie dann gleichmäßig auf einem Backblech und röste sie im Ofen, bis sie leicht gebräunt sind (Achtung: Dies kann sehr schnell gehen.). 

Schäle und schneide den Sellerie inzwischen würfelig und koche ihn in genügend heißem Wasser, bis er weich ist. 

Seihe ihn ab und lasse ihn etwas auskühlen. 

Gib die gerösteten Sonnenblumenkerne in die Küchenmaschine und zermahle sie, bis eine feine Nussmasse entsteht. Füge die restlichen Zutaten hinzu und mixe alles noch einmal gut durch, dass ein feiner Aufstrich entsteht. 

Schmecke ihn gegebenfalls ab und lagere ihn im Kühlschrank. 

Normally, I use pulses as basis for my selfmade spreads. This time, I thought of varying a bit and I tried it with sunflower seeds - I haven't regretted it at all. 

As I love the taste of roasted seeds and nuts, this spread is a real highlight - not only with bread but also with vegetables and warm dishes. 

Don't worry if you don't like the taste of celeriac. In this spread it isn't a dominant flavour carrier at all. It ensures a smooth and juicy texture. 

Ingredients: 

time: 20 minutes

  • 100 g of sunflower seeds
  • 180 g of celeriac
  • 1 teaspoon of hempseed oil
  • 3 teaspoons of olive oil
  • 1 teaspoon of thyme
  • salt and pepper

Method: 

Put the sunflower seeds in water and let them rest overnight. 

Sieve them and spread them evenly on a baking tray (with baking paper) and roast them in the oven until they get lightly brown (attention: This happens very quickly). 

Meanwhile, peel and cut the celeriac and cook them in hot water until soft. Sieve it and let it cool down a bit. 

Put the roasted sunflower seeds in your blender until you get a crunchy nut mass. Add the other ingredients and blend everything. 

Store your spread in the fridge.  

 

 

 

Comment