Ein ganz einfaches, schnelles und leichtes Gericht mit sehr viel Geschmack, welches vor allem an warmen Tagen leicht verträglich ist. 

Zutaten (für 1 Person): 

  • 4 mittelgroße Kartoffeln 
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • 1 TL grobes Meersalz 
  • 1 TL Schwarzkümmel
  • 2 EL Öl 
  • 1 Handvoll (aufgetauten) Blattspinat 
  • 5-7 Champignons 
  • 1 Msp. Muskat
  • Pfeffer und Salz
  • 2 TL Pesto rosso 

Zubereitung: 

Schäle die Kartoffeln und schneide sie in nicht zu kleine, längliche Streifen. Mariniere sie mit den Kräutern, dem Schwarzkümmel, dem Salz und dem Öl und verteile sie gleichmäßig auf einem Backblech. Gib die Kartoffeln in den Ofen und brate sie bei 180 - 200 Grad so lange, bis sie knusprig sind (Tipp: Wende sie während der Bratzeit im Ofen öfters, damit sie von allen Seiten angebraten werden.). 

In der Zwischenzeit kannst du die Champignons in feine Streifen schneiden. Bedecke den Boden eines kleinen Topfes mit Wasser, bringe dieses zum Kochen und dünste die Champignons 5 Minuten darin. Drücke den Spinat aus und gib ihn in den Topf. Schmecke das Gemüse mit Muskat, Pfeffer und nur ganz wenig Salz ab (Die Kartoffeln und das Pesto sind sehr würzig). 

Gib die Kartoffeln aus dem Ofen und serviere sie mit dem Gemüse und einem Klecks Pesto. 

 

 

 

Comment