Heute habe ich zum ersten Mal schwarze Bohnen gegessen. Diese Erfahrung muss ich natürlich sofort teilen!

Fazit: Sehr, sehr lecker, sättigend und gesund! 

Zutaten (für 1 Person):

Zeit: 20 Minuten

  • 1 kleine Tasse schwarze Bohnen (über Nacht eingeweicht; ersatzweise vorgekochte Bohnen aus der Dose!) 
  • 2 kleine Karotten
  • 5 Champignons 
  • 1 kleine Tasse Erbsen 
  • 1 Handvoll Kürbiskerne
  • 1 TL Kümmel 
  • je 1 TL Majoran und Thymian 
  • Salz 
  • 1 EL Öl für die Pfanne
  • nach Bedarf: 1 großen EL Bohnenaufstrich (z.B. von Hofer oder Spar) und/oder 1 Schuss Kürbiskernöl 

Zubereitung: 

Koche die Bohnen so lange, bis sie weich sind (ca. 30 Minuten). 

Erhitze das Öl in einer großen Pfanne und schwitze darin die klein geschnittenen Champignons gemeinsam mit dem Kümmel an. 

Gib die abgetropften Bohnen, die Kräuter und das Salz dazu. 

Nimm die Karotten zur Hand und schäle mit einem Gemüseschäler feinen Streifen ab, die du danach mit den Erbsen und den restlichen Zutaten in der Pfanne für etwa 5-10 Minuten anbratest. 

Zum Schluss rühre die Kürbiskerne unter und garniere nach Belieben. 

 

 

Comment