In cooperation with: http://thegreenbowl.at/

Picture made by: http://thegreenbowl.at/

Wenn in der Lisa-Lena-WG der Küchenwahnsinn ausgebrochen ist, kann das nur unglaublich schmackhaft, lecker und gesund enden! 

Zutaten: 

  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 1 Pkg. Vanillezucker oder 1 Msp. Vanillepulver 
  • 1/2 TL Zimt
  • 5 - 6 EL Roh(r)zucker 
  • 1 große Tasse Kokosflocken 
  • 2 EL Kokosmus (z.B. von der Marke "Rapunzel") 
  • etwas warmes Wasser 
  • 2 - 3 Äpfel 
  • etwas (Kokos)öl und Kokosraspeln für die Kuchenform

Zubereitung: 

Gib die Kokosflocken mit etwas Wasser in die Küchenmaschine und mixe sie so lange, bis eine cremige Konsistenz entsteht (Ersatzweise genügt es, das Kokosmus mit den Kokosflocken und etwas warmem Wasser zu verrühren!). Verrühre das selbst gemachte Kokosmus danach mit dem fertigen. 

Schäle die Äpfel und reibe 2/3 davon grob. Den Rest schneidest du in ganz feine Scheibchen, mit denen du den Kuchen bedeckst. 

Verrühre nun die trockenen Zutaten mit dem Kokosmus und hebe den geriebenen Apfel unter.

Falls der Teig zu fest ist, füge noch etwas von dem warmen Wasser hinzu. 

Befette eine runde Springform mit (Kokos)öl und bestreue sie mit Kokosflocken. 

Gieße den Teig in die Kuchenform, streiche ihn glatt und belege ihn dicht mit den Apfelscheiben. 

Backe den Kuchen bei 180 Grad 40 - 45 Minuten (Wenn du dir nicht sicher bist, ob er durch ist, mache eine Stichprobe - wenn kein Teig mehr am Zahnstocher, der Stricknadel, etc. kleben bleibt, kannst du ihn aus dem Ofen nehmen.). 

 

 

Comment