Die Marillenzeit ist ja leider fast vorbei...Also nichts wie los, die letzten Früchte ergattern und ran an den Herd! 

Backen versüßt an solch einem bewölkten Tag bestimmt dein Gemüt. 

Zutaten (für 10 Muffins):

Zeit: ca. 50 Minuten (Vorbereitung: 20 Minuten, Backzeit: 30 Minuten)

  • 200 g Dinkelvollkornmehl 
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 40 g geriebene Kokosraspel
  • 80 - 100 g (Vollrohr)zucker ODER 5 EL Honig, bzw. Agavendicksaft
  • 1/2 TL geriebener oder frisch gemörserter Kardamom
  • 100 ml Öl
  • 170 ml Kokosmilch
  • 5 Marillen 

Zubereitung: 

Heize das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. 

Vermische das Mehl, die Kokosraspeln, den Zucker und den Kardamom in einer großen Rührschüssel. 

Versprudele das Öl und die Kokosmilch (und eventuell den Honig), bis die Masse cremig ist. 

Vermische die trockenen Zutaten mit der Flüssigkeit. Wenn der Teig zu fest ist, füge noch etwas Wasser hinzu. 

Verteile den Kuchenteig gleichmäßig in den Muffinsförmchen, setze jeweils eine halbe Marille darauf und gib sie für etwa eine halbe Stunde in den Ofen. Anhand einer Stichprobe mit einem Zahnstocher oder einer dünnen Stricknadel (So komisch es auch klingen mag, die ist bei mir in der Bestecklade immer zu finden!) kannst du testen, wann die Muffins fertig sind (d.h. wenn kein Teig mehr kleben bleibt). 

Lasse sie auskühlen oder genieße sie noch lauwarm, zum Beispiel mit einer Kugel Vanilleeis. 

Apricots are one of my favourite fruits. I am always looking forward to the late summertime, when they get ripe in Austria.

Here comes a recipe with apricots and coconut combined in heavenly delicious muffins.

Ingredients (for 10 muffins):

Time: about 50 minutes (time of preparing: 20 minutes, time of baking: 30 minutes)

  • 200 g of wholemeal flour
  • 40 g of desiccated coconut
  • 80 – 100 g of raw cane sugar OR 5 tablespoons of honey or maple syrup
  • ½ teaspoon of cardamom
  • 100 ml of plant-based oil
  • 170 ml of coconut milk
  • 5 apricots

Method:

Pre-heat the oven up to 180°C.

Mix flour, desiccated coconut, sugar and cardamom in a big bowl.

In another small bowl beat oil and coconut milk (and optionally honey) until it is frothy. Add it to the dry ingredients and stir well. If the dough is too thick, add some more water.

Place the dough in your muffin tin, put a half of an apricot on each muffin and put the muffins in the oven for about half an hour.

Let them cool down or enjoy them warm with some vanilla ice-cream, whipped cream or simply pure. 

Comment