Ich habe das Gefühl, dass, je größer die Vielfalt und Auswahl an Lebensmitteln wird, desto rasanter wächst auch die Anzahl an Menschen mit Lebensmittelunvertäglichkeiten.

Kennst du das, wenn sich nach dem Verzehr von bestimmten Lebensmittel unerwartet unreine Haut, Bauchschmerzen oder Ähnliches bemerkbar machen?

Vielleicht liegt es nicht an dem Übermaß an beispielsweise Schokolade, die du zu dir genommen hast, sondern dein Körper rebelliert gegen das darin enthaltene Milcheiweiß.

kiweno hat einen Test entwickelt, wo du dir mit einer genauen und zugleich simplen Anleitung selber zuhause Blut abnehmen kannst und anhand der Blutprobe wirst du auf mögliche Unverträglichkeiten geprüft. Als Ergebnis erhältst du von kiweno eine mehrseitige Auswertung, bzw. Tipps und Vorschläge, die dir bei einer Ernährungsumstellung helfen.

kiweno hat auch einen eigenen Blog, wo man tolle Rezepte als Inspiration finden kann - egal, ob glutenfrei, laktosefrei, kaseinfrei, etc. - hier ist für alle etwas dabei. 

Ich freue mich sehr, dass monatlich auch eins von meinen Rezepten auf dem Blog erscheint. Dieses Mal gibt es ein ganz besonderes Special: Zusätzlich zu meinem Rezept für eine glutenfreie und laktosefreie Karottencremesuppe gibt's etwas zu gewinnen!! Mit dem Gutscheincode "kiweno4lena" gibt es -10% Rabatt auf den nutriscreen Unverträglichkeitstest. Unter all den TeilnehmerInnen wird eine ganz individuelle Yogastunde mit mir verlost!

Hier geht es zu den genaueren Infos. 

Viel Glück und hoffentlich sehen wir uns bald zum gemeinsamen "Yogieren"! :) 


Comment